Kachelofen Algarve                 Ofenbau Algarve W. Kaun
Menu Button: Home
Menu Button: Ofen Katalog
Menu Button: Ofen Handbuch
Menu Button: Kurzanleitung
Menu Button: Richtige Holzwahl
Menu Button: Anheizen
Menu Button: Klappenstellung
Menu Button: Reinigung
Menu Button: Fehler vermeiden
Menu Button: Impressum

Die Stellung der Ofenklappen

Das Bild zeigt die Anordnung der verschiedenen Klappen bei einem typichen Grundofen mit beheizter Sitzbank

In der Regel verfügt jeder Grundofen neben den Schlitzen in der Feuertür über mindestens eine verstellbare Klappe:

Die Drosselklappe liegt am Übergang des letzten Zuges in den Schornstein. Ihre Aufgabe ist es, nach dem Herunterbrennen des Feuers die Hitze der Glut im Ofen zu halten und damit die Heizkapazität des Holzes besser auszunutzen. Da sie im geschlossenen Zustand den Schornstein verschließt muss sie während der Heizphase immer offen sein, sonst steht schnell der Rauch im Feuerraum und bald auch in den Wohnräumen. Das Öffnen und Schließen der Klappe bedarf übrigens immer nur einer Viertel Umdrehung (senkrecht = Auf, waagerecht = Zu).

Die Anheizklappe - sofern Sie überhaupt vorhanden ist - liegt kurz oberhalb des Feuerraumes und bildet einen Durchgang vor dem ersten Sturzzug direkt in den Schornstein. Öffnet man die Anheizklappe, so wird der Weg des Rauches durch die Züge entscheidend verkürzt. Der Rauch gelangt schneller zum Ausgang und bringt den Schlot besser zum Ziehen.


Unterseiten-Menu Button: Seite1   Unterseiten-Menu Button: Seite2

Wolfgang Kaun  *  Ofenbau Algarve/Portugal  *  Tel. (00351) 963 353 401 *  info@naturofen.com  *  www.naturofen.com